Nachricht sendenRufen Sie uns an:   (0711) 9 30 81 10

Informationen zu HGA-Fonds

15
Mai
Das OLG Naumburg hat die Nord LB Norddeutsche Landesbank Girozentrale mit Urteil vom 3.5.2018 zu Schadensersatz und Rückabwicklung einer Beteiligung an dem Fonds HGA Dritte Berlin-Mitte Hofgarten AG & Co....mehr
10
Jul
In einem von der Kanzlei Hänssler & Häcker-Hollmann erstrittenen Urteil vom 18. Juni 2014 hat der 5. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Naumburg die beklagte Norddeutsche Landesbank (NordLB) zum...mehr
07
Mär
In einem von der Kanzlei Hänssler & Häcker-Hollmann erstrittenen Urteil vom 18. Februar 2014 hat der 2. Zivilsenat des Landesgerichts Hamburg die beklagte HSH Nordbank AG zum Schadensersatz und zur...mehr
18
Jan
Anderer Initiator gleiches Problem: Auch Anleger die ihr Geld in geschlossene Immobilienfonds des Emissionshauses HGA Capital Grundbesitz und Anlage GmbH investiert haben   müssen um sicher geglaubte...mehr
12
Jan
Über mehrere Jahre hinweg gelang es den Initiatoren geschlossener Fondsbeteiligungen stets die Bilanzen durch Aufnahme seinerzeit zinsgünstiger Fremdwährungsdarlehen zu beschönigen. Beliebt waren hierbei auf...mehr
22
Aug
Mit Urteil vom 19.07.2011 hat der XI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofes (BGH) seine Rechtsprechung zu Kick-Backs bestätigt. Die Bank hatte sich hier darauf berufen einem Rechtsirrtum unterlegen zu sein. Der...mehr
02
Aug
02.08.2010 Erneut hat der BGH ein positives Urteil zugunsten von Anlegern geschlossener Fonds gefällt. In einer wichtigen Frage zur Verjährung hat der dritte Senat des Bundesgerichtshofs Az.: III ZR 249/09 ...mehr

Aktuelles zu anderen Themen

07
Dez
Das Landgericht Frankfurt am Main hat die Hauptvertriebsgesellschaft des bekannten Münchener Fondshauses Hannover Leasing aus Pullach, die ACCONTIS GmbH Finanzanlagen und Beteiligungen zu Schadensersatz und Rückabwicklung der von ihr empfohlenen hochriskanten Anlage am Fonds von Hannover Leasing 182 Life Invest Deutschland II verurteilt. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Im ...
07
Dez
Die frühere MCE Gruppe, einer der großen Anbieter für Schiffs-Zweitmarktfonds, hat für Ihre Dachgesellschaften Insolvenzanträge gestellt. Was dies für Anleger bedeutet und welche Handlungsmöglichkeiten Betroffene haben, hat die Esslinger Kanzlei Aslanidis, Kress und Häcker-Hollmann, am 29. November 2018 in einer Web- und Telefonkonferenz erläutert. Insolvantragsverfahren der MCE...
30
Nov
Für großes Aufsehen sorgt ein Urteil des Landgerichts Augsburg im Zusammenhang mit dem Dieselskandal um VW. Nach dem Urteil vom 14.11.2018 (Az. 021 O 4310/16) muss VW dem Kläger den vollen Kaufpreis des Autos erstatten, Zug um Zug gegen Rücknahme des Fahrzeugs. Äußerst erfreulich aus Verbrauchersicht ist, dass der Kläger keine Nutzungsentschädigung für das zwischenzeitlich sechs Jahre alte Auto...
28
Nov
In dem von der Kanzlei Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann erstrittenen Urteil vom 05.11.2018 hat die 11. Zivilkammer des Landgerichts Weiden i. d. Oberpfalz unter anderem die Volksbank Raiffeisenbank Nordoberpfalz eG auf Schadensersatz und damit zur Rückabwicklung der Beteiligung an der MS Spica Schifffahrtsgesellschaft mbH Co. KG sowie auf Zahlung des entgangenen Gewinns und der Freistellung...
27
Nov
Andrea Häcker-Hollmann, Rechtsanwältin und Partnerin der Anlegerkanzlei Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann hat am 15. November 2018 in einer kostenlosen Web- und Telefonkonferenz über die aktuelle Situation des Dachfonds MAP Multi Asset Portfolio von Steiner + Company informiert und Anleger über Ihre Rechte und Handlungsmöglichkeiten aufgeklärt.   Konzept und aktuelle Situation...
12
Nov
Anfang November 2018 gab die Corestate Capital Group den geplanten Wechsel der Geschäftsführung bei Fondgesellschaft Hannover Leasing bekannt. Im September 2018 veröffentlichte die Fondsgesellschaft Informationen, wonach nun auch der Online-Kauf von Anleihen ins Portfolio aufgenommen werde. Weniger positiv dagegen die Informationen, die unsere Kanzlei im Zusammenhang mit Hannover Leasing...
29
Okt
Das Landgericht Leipzig hat die Sparkasse Leipzig in einem von der Kanzlei Aslanidis, Kress und Häcker-Hollmann geführten Verfahren zu einer Zahlung in Höhe von etwas mehr als 15.000,-  EUR verurteilt. Die Sparkasse muss die Klägerin von sämtlichen weiteren wirtschaftlichen Nachteilen aus und im Zusammenhang mit der Beteiligung an der MS Vega Sachen Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co...
26
Okt
Welche Ursachen führten zur Insolvenz des Containervermieters P&R? Und wann können Gläubiger mit Zahlungen rechnen? Welche Ansprüche werden im Insolvenzverfahren berücksichtigt? Darüber gaben  Insolvenzverwalter auf den  ersten Gläubigerversammlungen der insolventen P&R Gesellschaften Auskunft. AKH-H gibt einen Überblick über die wichtigsten Informationen. An den ersten...

Kontaktinformationen

Rechtsanwälte
Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann

Partnerschaftsgesellschaft mbB

Freihofstrasse 6

73730 Esslingen

Telefon: (0711) 9 30 81 10
Fax: (0711) 36 84 38

E-Mail: info@akh-h.de