Nachricht sendenRufen Sie uns an:   (0711) 9 30 81 10

Informationen zu Medico Fonds

11
Feb
Der Bundesgerichtshof hat eine Nichtzulassungsbeschwerde der Bonnfinanz AG in einem Medico 39 Fonds zurückgewiesen und damit die Entscheidung des Oberlandesgerichtes München gehalten. Das Oberlandesgericht...mehr
24
Feb
Das Oberlandesgericht Naumburg hat das im Medico Fonds 38 seitens der Kanzlei Hänssler und Häcker-Hollmann erstrittene erstinstanzliche Urteil des Landgerichtes Dessau-Rosslau überwiegend bestätigt und die...mehr
30
Dez
Das Landgericht Ingolstadt hat mit Urteil vom 13.12.2013 die Bonnfinanz AG erneut bei einem Medico-Fonds zu Schadensersatz verurteilt. Das Gericht verpflichtete die Bonnfinanz AG zu Zahlung in Höhe von knapp...mehr
12
Nov
An gleicher Stelle hatten wir bereits über das zugunsten eines Medico 39 Anlegers seitens der Kanzlei Hänssler und Häcker-Hollmann erstrittene Urteil berichtet. Gegen das erstinstanzliche Urteil des LG...mehr
25
Sep
In dem von der Kanzlei Hänssler und Häcker-Hollmann erstrittenem Urteil vom 11.09.2013 hat die 4. Zivilkammer des Landgericht Dessau- Roßlau die Bonnfinanz Aktiengesellschaft für Vermögensberatung und...mehr
21
Jun
  Mit Datum vom 06.06.2013 hat das Landgericht Waldshut-Tiengen die Bonnfinanz AG zu Schadensersatz in Höhe von gut 11.500 € wegen fehlerhafter Anlageberatung in Bezug auf eine Beteiligung am Medico 39...mehr
25
Jul
In dem von der Kanzlei Hänssler und Häcker-Hollmann erstrittenen Urteil vom 20.07.2012 hat die 3. Zivilkammer des Landgerichts Karlsruhe die Bonnfinanz Aktiengesellschaft für Vermögensberatung und Vermittlung...mehr
04
Mai
In dem von der Kanzlei Hänssler und Häcker-Hollmann erstrittenem Urteil vom 27.04.2012 hat die 5. Zivilkammer des Landgericht Freiburg die Deutsche Apotheker- und Ärztebank e.G. zum Schadenersatz und damit zur...mehr
19
Mär
In dem von der Kanzlei Hänssler und Häcker-Hollmann erstrittenem Urteil vom 08.03.2012 hat die 25. Zivilkammer des Landgericht Stuttgarts die Deutsche Apotheker- und Ärztebank AG zum Schadenersatz und damit...mehr
22
Aug
Mit Urteil vom 19.07.2011 hat der XI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofes (BGH) seine Rechtsprechung zu Kick-Backs bestätigt. Die Bank hatte sich hier darauf berufen einem Rechtsirrtum unterlegen zu sein. Der...mehr

Aktuelles zu anderen Themen

19
Sep
Mit einem aktuell bekannt gewordenen Urteil hat das Landgericht Stuttgart die Verbraucherrechte weiter gestärkt. Mit dem Widerruf seines Darlehensvertrags konnte ein Mercedes-Besitzer den kompletten Darlehensvertrag samt Kaufvertrag rückabwickeln und sein Fahrzeug zurückgeben. Dafür erhält er von der Mercedes Benz Bank die bezahlten Raten und die Anzahlung zurück. Derzeit häufen sich die...
18
Sep
Die Kanzlei Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann mit Sitz in Esslingen am Neckar hat ein Urteil für einen geschädigten Anleger des Hannover Leasing Fonds Nr. 165 erstritten. Das Landgericht Frankfurt am Main hat die Frankfurter Sparkasse Anstalt des Öffentlichen Rechts auf Schadensersatz und damit zur Rückabwicklung der Beteiligung an der Hannover Leasing Nr. 165, Wachstumswerte Europa 2,...
17
Aug
P & R Insolvenz – Post vom Insolvenzverwalter Das Amtsgericht München hat am 24. Juli 2018 die Insolvenzverfahren für die deutschen P & R Container – Verwaltungsgesellschaften eröffnet. Die vorläufigen Insolvenzverwalter Dr. Michael Jaffé und Dr. Philip Heinke wurden erwartungsgemäß als Insolvenzverwalter bestätigt. Die Investoren haben nun die Möglichkeit, ihre Forderungen zur...
16
Aug
Das Landgericht Ravensburg hat mit Urteil von 07.08.2018 die von uns vertretene Meinung bestätigt. Nachdem der Kläger widerrufen hatte, verlangte er die Rückzahlung aller bis dahin getätigten Raten ohne einen Abzug für Schäden oder Ersatz für die bis dahin gefahrenen 70.000 Kilometer. Das Gericht gab dem Kläger nun Recht. Das Urteil von Landgericht Ravensburg vom 07.08.2018 – 2 O 259/17 –...
09
Aug
Der Bundesgerichtshof hat mit Urteil vom 08.05.2018 (XI ZR 790/16) entschieden, dass die sogenannte Zinscap-Prämie in Darlehensverträgen der Deutschen Apotheker- & Ärztebank eG (apoBank) im Geschäftsverkehr mit Verbrauchern unzulässig ist. Diese werden durch die Gebühr unangemessen benachteiligt. Aufgrund der vom obersten deutschen Zivilgericht rechtskräftig festgestellten Unwirksamkeit...
31
Jul
Erneut konnte die Kanzlei Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann vor dem Bundesgerichtshof eine positive Entscheidung erstreiten. Der BGH hat die Nichtzulassungsbeschwerde des Beklagten, eines Steuerberaters, mit Beschluss vom 12.07.2018 zurückgewiesen. Streitgegenstand waren die Beteiligungen an den Schiffsfonds Lloyd Fonds 71 MS „LLOYD PARSIFAL“, Lloyd Fonds 75 MS „ALMATHEA“ und...
30
Jul
Die Debatten um Fahrverbote für Dieselautos in vielen deutschen Innenstädten bestimmten die Nachrichten in Funk und Fernsehen und die Berichterstattung in vielen Zeitungen. Auch in den digitalen Medien wird dieses Thema kontrovers diskutiert. Über viele Jahre wurde Dieselkraftstoff von verschiedenen Bundesregierungen mit geringeren Steuersätzen gefördert. Dies ist darauf zurückzuführen, dass...
24
Jul
Konzeption des Fonds Der H & P „PROJECT CARRIER I“ ist ein Dachfonds der Harren & Partner Gruppe. Gegenstand des Dachfonds ist die Beteiligung an einem 11.000 tdw Dock-, RoRo- und Schwergutschiff, der MS „Combi Dock I“ und einem 10.000 tdw Schwergutschiff, der MS „Palmerton“. Das Gesamtinvestitionsvolumen des Schiffsfonds H & P „PROJECT CARRIER I“ beträgt € 101.150.000,-. Das...

Kontaktinformationen

Rechtsanwälte
Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann

Partnerschaftsgesellschaft mbB

Freihofstrasse 6

73730 Esslingen

Telefon: (0711) 9 30 81 10
Fax: (0711) 36 84 38

E-Mail: info@akh-h.de